korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

verbrämen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »verbrämen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

absetzen · besetzen · einfassen · einsäumen · säumen · ummanteln · umsäumen · verbrämen · verzieren · bordieren (fachspr.) · galonieren (fachspr.)

idealisieren (Hauptform) · anbeten · beweihräuchern · eine (ihm / ihr) nicht zukommende Bedeutung beimessen · eine (ihm / ihr) nicht zukommende Bedeutung verleihen · emporstilisieren · (jemanden) gottgleich verehren · hochjubeln · hochstilisieren · in den Himmel heben (fig.) · mit einem Glorienschein umgeben · mit einem Glorienschein versehen · überhöhen · verbrämen · vergöttern · verherrlichen · verklären · anhimmeln (ugs.) · glorifizieren (geh.) · huldigen (geh.)

Linguistik/Sprache:
beschönigen [☯ Gegensatz: (etwas) klar aussprechen] · (sehr) günstig darstellen · herunterspielen · in ein gutes Licht rücken (fig.) · ins rechte Licht rücken (fig.) · ins rechte Licht setzen (fig.) · maskieren · positiv darstellen · romantisieren · schönen · schönfärben · schönreden [☯ Gegensatz: (etwas) schlechtreden] · übertünchen · verbrämen · verharmlosen · verhüllen · verklären · verschleiern · weichspülen Anmerkung
Bsp.: "Im Untersuchungsausschuss zur Silvesternacht in Köln offenbaren sich Widersprüche zwischen weichgespülten offiziellen Verlautbarungen und harten internen Darstellungen." (welt.de/politik/deutschland/...)
(fig.) · aufputzen (ugs.) · frisieren (ugs.) · bemänteln (geh.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: