korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

absetzen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »absetzen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

absetzen Anmerkung
Bsp.: Auf dem zweiten Treppenpodest mussten wir die Waschmaschine kurz absetzen.
· abstellen Anmerkung
Bsp.: Wo kann ich die Leiter abstellen?
· auf den Boden stellen · niederstellen · hinstellen (ugs.)

absetzen · besetzen · einfassen · einsäumen · säumen · ummanteln · umsäumen · verbrämen · verzieren · bordieren (fachspr.) · galonieren (fachspr.)

absetzen · entheben · entthronen

abfallen · (sich) absetzen · abtrünnig werden · desertieren · überlaufen

(b von a) abziehen (Hauptform) subtrahieren (von) (Hauptform) [☯ Gegensatz: addieren] · abrechnen · absetzen

verkaufen (Hauptform) · absetzen · abstoßen · abverkaufen · in bare Münze umwandeln · in klingende Münze verwandeln Anmerkung
auch 'in klingende Münze umwandeln'
· losschlagen · veräußern · vermarkten · vertreiben · zu Geld machen · abgeben Anmerkung
Bsp.: Alter Küchentisch aus Massivholz günstig abzugeben.
(ugs.) · an den Mann bringen (ugs., männl.) · an die Frau bringen (ugs., weibl.) · loswerden (an) Anmerkung
Bsp.: Na, sind Sie die alte Gurke von Renault endlich losgeworden?
(ugs., salopp) · raushauen (ugs., salopp) · (jemandem) unterjubeln (ugs., salopp) · verhökern Anmerkung
Die saloppen Wörter der Gruppe können die missbilligende Haltung des Sprechers zum Ausdruck bringen, Bsp.: Noch am Tag der Testamentsvollstreckung hat er das Familiensilber bei einer Scheideanstalt verhökert.
(ugs., salopp) · verklopfen (ugs.) · verkloppen (ugs., salopp) · verramschen (ugs., negativ) · verschachern (ugs., negativ) · verscheppern (ugs., salopp) · verscherbeln (ugs., salopp) · verscheuern (ugs., salopp) · versilbern (ugs.) · verticken (ugs., salopp) · vertickern (ugs.) · liquidieren (fachspr.)

abberufen · ablösen · absetzen · entlassen · entmachten · seines Postens entheben · abhalftern (ugs.) · seines Amtes entheben (geh.) · seines Amtes entsetzen (geh., veraltet) · seines Kommandos entheben (geh.)

Medizin:
absetzen Anmerkung
Bsp.: die Kälber von der Milch absetzten; die Milch (bei einem Säugling) absetzen
· abstillen Anmerkung
Bsp.: Ich habe den Kleinen nach einem Jahr abgestillt (= ihm nicht länger die Brust gegeben). | Bei meinem zweiten Schatzi habe ich nach 9 Monaten abgestillt.
· entwöhnen · nicht länger die Brust geben

(sich) absetzen · abspringen (fig.) · aussteigen (fig.) · (jemandem) davonlaufen · desertieren (fig., militärisch) · von der Fahne gehen (fig.) [☯ Gegensatz: dabeibleiben] · von der Stange gehen (fig.) · (sich) abseilen (ugs., fig.) · (sich) ausklinken Anmerkung
Bsp.: Leute, ich muss mich jetzt ausklinken, ich hab einen anderen wichtigen Termin - ihr kommt doch alleine klar, oder?
(ugs., fig.) [☯ Gegensatz: mitmachen] · (sich) verkrümeln (ugs.) · (sich) absentieren (geh., veraltet)

(sich / etwas) ablagern · (sich) absetzen · (sich) niederschlagen · sedimentieren · (sich) setzen

absetzen (Theaterstück, Sendung, Veranstaltung) Anmerkung
Bsp.: Die Sendung wurde wegen Erkrankung des Moderators kurzfristig abgesetzt.
· aus dem Programm nehmen · nicht wieder aufführen · canceln (ugs., engl.)

absetzen (TV-Serie) · einstellen · nicht weiter produzieren · nicht weiterführen

abnehmen (Brille) [☯ Gegensatz: aufsetzen (Brille)] · absetzen · (he)runternehmen · von der Nase nehmen

abnehmen (Mütze, Hut) · absetzen · vom Kopf nehmen

absetzen (Medikament, Alkoholkonsum) · nicht mehr (ein)nehmen · aufhören (mit) (ugs.) · weglassen Anmerkung
Bsp.: Den Alkohol würde ich an deiner Stelle in der nächsten Zeit mal weglassen.
(ugs.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: