korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

nicht weiterkommen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »nicht weiterkommen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

wirkungslos bleiben (Hauptform) · im Leeren verlaufen · im Nichts verlaufen · ins Leere laufen (mit) · nicht fruchten (bei jemandem) Anmerkung
Bsp.: Wenn diese erzieherischen Maßnahmen bei ihr nicht fruchten, werden wir eine härtere Gangart einlegen müssen.
· nicht vorankommen · nicht weiterkommen (mit) · nicht weiterverfolgt werden · nichts bewirken · nichts herauskommen (bei) · (sich) verlaufen · (sich) verlieren · verpuffen · wirkungslos verpuffen · zu nichts führen · genauso gut hätte ich (+ absurde Handlung) Anmerkung
Bsp.: Eine geschlagene halbe Stunde hab ich versucht, ihm ins Gewissen zu reden. Aber genauso gut hätte ich auf die Wand in meinem Büro einreden können.
(ugs.) · im Sand verlaufen (ugs.) · im Sande verlaufen (ugs.) · (sich) in Luft auflösen (ugs.) · (sich) in Rauch auflösen (ugs.) · (sich) in Wohlgefallen auflösen (ugs.) · nicht helfen Anmerkung
Bsp.: Wenn das nicht hilft, dann weiß ich auch nicht weiter.
(ugs.) · nichts bringen (ugs.) · (sich) totlaufen (ugs.) · vergebliche Liebesmüh sein (ugs.) · verläppern (ugs.) · verplätschern (ugs.) · versanden (ugs.)

einfrieren (fig.) · erlahmen · festfahren · gleichbleiben · ins Stocken geraten · ins Stocken kommen · lahm liegen · ruhen · stagnieren · stehen bleiben · stillstehen · stocken · auf Eis liegen (ugs., fig.) · nicht weiterkommen (ugs.)

an einem toten Punkt sein (fig.) · auf der Stelle treten (fig.) · es gibt kein Vorwärtskommen · es gibt kein Weiterkommen · festhängen · feststecken · (sich) im Kreis drehen (fig.) · in der Sackgasse stecken (fig.) · in einer Sackgasse gelandet sein (mit) (fig.) · (es ist) kein Fortschritt erkennbar · nicht vom Fleck kommen · nicht von der Stelle kommen · nicht vorankommen · nicht vorwärtskommen · nicht weiterkommen

(irgendwo) festsitzen Anmerkung
Bsp.: Er hatte das Kunststück fertiggebracht, sich mit dem Lkw in der Toreinfahrt so zu verkeilen, dass es nicht mehr vor- und zurückging. Er saß komplett fest. Bsp. fig.: Ich hatte einen der beiden Busse verpasst, die in der Woche fuhren, und saß jetzt für mindestens drei Tage in diesem Kaff fest.
(auch figurativ) · hängen bleiben (fig.) · hängenbleiben Anmerkung
Bsp.: Eigentlich sollte das für sie nur ein Job in den Semesterferien sein, aber die Arbeit machte ihr Spaß, die Kollegen waren nett, und der Faktor Geld kam auch nicht ungelegen, und so war sie dort hängengeblieben.
(fig.) · kleben bleiben Anmerkung
Bsp.: "... immer noch lebt die Familie in der Landeshauptstadt. 'Einige Freude sind weggezogen. Doch wir sind irgendwie kleben geblieben.' " (rp-online.de 24.4.2007)
· nicht weiterkommen · nicht wieder wegkommen

blockiert sein (Straßen, Ausgänge ...) · es gibt kein Durchkommen · es ist kein Durchkommen · feststecken · nicht weiterkommen

alles versucht haben · an seine Grenzen gelangen · an seine Grenzen stoßen · (jemandes) Möglichkeiten sind erschöpft · nicht weiterkommen · sein (persönliches) Limit erreichen

auf keinen grünen Zweig kommen Anmerkung
Bsp.: Mit einigen Titeln erzielte er in seinem Kleinverlag zwar Achtungserfolge, aber so richtig kam er so auf keinen grünen Zweig und stand immer kurz vor dem Aufgeben.
(fig.) · herumkrebsen Anmerkung
Bsp.: am Existenzminimum herumkrebsen
(fig.) · nicht vorwärtskommen Anmerkung
auch 'es geht für jemanden nicht vorwärts', Bsp.: Anscheinend hatte er bereits mit dieser Sachbearbeiterstelle das Ende der Karriereleiter erreicht; wie er sich auch anstrengte, er kam in seinem Job nicht vorwärts.
(fig., variabel) · (im Leben) nicht weiterkommen Anmerkung
auch 'es geht für jemanden (irgendwo) nicht weiter'
(fig., variabel) · (es) zu nichts bringen Anmerkung
Bsp.: Sie hatte schnell realisiert, dass sie es in diesem Haus zu nichts bringen würde und lauerte auf eine günstige Gelegenheit zum Absprung.
· (es) zu wenig bringen Anmerkung
Bsp.: Er hatte es zu wenig gebracht, immerhin hatte er zwei Kinder zu anständigen Menschen erzogen.
· kein Bein auf die Erde kriegen Anmerkung
auch 'kein Bein auf die Erde bekommen', Bsp.: Sie konnte sich mit ihren drei Aushilfsjobs abmühen, wie sie wollte, sie bekam einfach kein Bein auf die Erde und wurde ihre Schulden nicht los.
(ugs., fig., variabel)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: