korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

verschwunden

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »verschwunden«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

weg Anmerkung
nicht mehr zu finden
(Hauptform)
· entschwunden · fort · hat sich verflüchtigt · nicht auffindbar · nicht aufzufinden · nicht zu finden · spurlos verschwunden · unauffindbar · verloren · verloren gegangen · vermisst (werden) · verschollen · verschwunden Anmerkung
Bsp.: Ich hatte noch mit Marie-Anne reden wollen, aber sie war auf einmal verschwunden.
· vom Winde verweht · von jemandem fehlt jede Spur · abhanden gekommen (ugs.) · flöten (ugs.) · flöten gegangen (ugs.) · futsch (ugs.) · futschikato (ugs., scherzhaft) · hops (ugs.) · (sich) in Luft aufgelöst haben (ugs.) · perdu (ugs., franz.) · sonst wo (ugs.) · verschütt gegangen (ugs.) · von Windows verweht Anmerkung
scherzhaft für nicht auffindbare Dateien auf Rechnern mit Windows-Betriebssystem.
(ugs., scherzhaft) · wie vom Erdboden verschluckt (ugs.) · wie weggeblasen (ugs.) · dahin Anmerkung
Bsp.: Sein guter Ruf war nun dahin.
(geh.)

in dubiosen Kanälen (verschwunden) Anmerkung
auch: in obskuren / undurchsichtigen / unbekannten Kanälen versickert, in korrupten Kanälen verschwunden
(variabel) · unbekannter Verbleib (Amtsdeutsch) · (irgendwohin) verschwunden Anmerkung
Bsp.: Vor einer Woche war er dann plötzlich verschwunden, kein Mensch weiß, wohin.
· (etwas / jemand ist irgendwo) abgeblieben Anmerkung
Bsp.: Keine Ahnung, wo die ganzen Sachen abgeblieben sind. Irgendwann hab ich nur gesehen, dass die Garage leer ist - alles futsch. | Wo wart ihr denn auf einmal abgeblieben? Wir hatten an dem Glühweinstand auf euch gewartet!
(ugs.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: