korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

nicht mehr da

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »nicht mehr da«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

weg (= fortgelaufen, weggefahren) (ugs., Hauptform) · abgängig (Amtsdeutsch) · abgehauen · absent (veraltet) · abwesend · auf der Flucht · auf und davon · ausgeflogen Anmerkung
Bsp.: der Vogel ist ausgeflogen = der Gesuchte ist nicht zu Hause
(fig.) · ausgerissen · durchgebrannt · entflohen · entkommen · flüchtig · fort · geflohen · geflüchtet · hat sich abgesetzt · hat sich der Strafverfolgung entzogen · nicht da · weggelaufen · ausgebüxt (ugs.) · getürmt (ugs., Jargon) · nicht mehr da (ugs.) · stiften gegangen (ugs., regional) · über alle Berge (ugs., fig.) · entfleucht (geh., altertümelnd, scherzhaft) · (und) ward nicht mehr gesehen (pseudo-literarisch) Anmerkung
Bsp.: Wo der Kollege ist? Na, der hat nur kurz die Unterlagen hier reingegeben, und dann ward er nicht mehr gesehen.
(geh., Spruch, scherzhaft)

aufgebraucht · leer · nicht mehr da · zu Ende gegangen · alle (ugs.) · aus (ugs.) · es gibt kein (...) mehr (ugs.) [☯ Gegensatz: ist da] · es hat kein (...) mehr (ugs., süddt.) · gar (ugs., bair., fränk.) · ist kein (...) mehr da Anmerkung
Bsp.: Milch ist keine mehr da.
(ugs.) · nichts mehr da an (ugs.) · zur Neige gegangen (geh.)

(plötzlich) nicht mehr da · (auf einmal) weg · (fort) wie weggeblasen Anmerkung
Bsp.: Als ich zur mündlichen Prüfung reingerufen wurde, war auf einmal alles, was ich gelernt hatte, fort wie weggeblasen.

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: