korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Sprachleben

Sprach|wörter

Ohne Wort kein Satz. Ohne Wörter keine Sprache. Wie schön, dass die Sprache, im übertragenen Sinne, ein großer Wortschatz ist. Leider verschwinden schöne Wörter da, wo andere, vorerst fremde kommen. Anglizismen, veraltete Ausdrücke, Jugendsprache und befremdliche Wortschöpfungen – auch in ihren kleinsten Teilen kann Sprache begeistern oder entfremden. Doch auch hier: Ein zweiter Blick lohnt sich fast immer ...

Nachgerade schützenswert

nachgerade.jpgWörter können wie kleine Edelsteine sein. Man schätzt sie, man hütet sie, man freut sich, wenn sie einem begegnen. Das Wort nachgerade könnte ein solcher kleiner Edelstein sein. Überflüssig, geziert, veraltet oder einfach fremd mutet es den einen an – eine Wohltat ist es für das Ohr des anderen. Jedenfalls ist nachgerade ein Wort, in dem gleich zwei kraftvolle, sich teils überschneidende Bedeutungen stecken können.

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 05.01.11 | Kommentare (10) | Permalink

Tohuwabohu – ein charmantes Wort und seine Bedeutung

tohuwabohu.jpgTohuwabohu – das klingt ein bisschen wie ein Begriff aus der Welt der Indianer, oder? Man hört dieses Wort ab und zu, kann aber durch dessen Verwendung auch das ein oder andere ratlose Gesicht hervorrufen. Ich finde es charmant: diese fremdländische Anmutung, diese (notgedrungen) häkelige und hakelige Aussprache.

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 11.11.10 | Kommentare (0) | Permalink

Das Postskript – Funktion und Abkürzung

ps.jpgDas Postskript ist eine Nachschrift, die man am Ende eines noch nicht abgesendeten Schriftstücks nach der Schlussformel anfügt. Genannt/geschrieben wird es auch Postskriptum. Entstanden ist die Nachschrift, auch Nachsatz genannt, zu Zeiten, als es noch keine elektronische Textverarbeitung gab. Auch nach dem Schreiben eines Briefes konnte man so noch Ergänzungen unterbringen, ohne den Brief neu bzw. teilweise neu zu schreiben. Diese grundsätzliche Funktion besitzt das Postskript in der handschriftlichen bzw. maschinenschriftlichen Kommunikation selbstverständlich auch heute noch.

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 07.11.10 | Kommentare (0) | Permalink

Wenn Sie bei neuen Einträgen in der Rubrik »Sprach|wörter« benachrichtigt werden möchten, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:


Alle Beiträge chronologisch geordnet finden Sie im Archiv.

Nutzen Sie bitte für Suchanfragen die Wörtersuche rechts oben im Kasten oder das obenstehende Google-Suchfeld. Mit der benutzerdefinierten Google-Suche wird die gesamte Website durchsucht.