korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Sprachleben

Sprach|fehler

Jeder macht Fehler – wer schreibt, macht Rechtschreibfehler. Meist kein Beinbruch, oft aber bemerkenswert, lehrreich oder einfach lustig. Wer sucht, der findet ...

Hätten Sie aber können oder hätten Sie aber gekonnt?

haetten_sie_aber_koennen.jpgEin älteres Ehepaar verbringt ein Wochenende in einem Hotel auf dem Land. Beim Auschecken präsentiert die Dame von der Rezeption die Rechnung. Die beiden Gäste sind verwundert über den recht hohen Preis und fragen, wie dieser zustande kommt.

Die Rezeptionistin erklärt, dass der Preis des Hotels über dem anderer in der Gegend liege, weil den Gästen ein großer Wellness- und Fitnessbereich zur Verfügung steht. Das Ehepaar reklamiert, dass es dieses Angebot ja gar nicht genutzt habe. Die Rezeptionistin erwidert: »Hätten Sie aber können!«

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 16.12.10 | Kommentare (3) | Permalink

Der Beitrag gegen etwas

beitrag_fuer_etwas.jpgEs gibt Ausdrücke, deren Verwendung nicht immer ganz eindeutig bestimmt bzw. festgelegt werden kann. Dazu zählt sicher auch der Ausdruck »einen Beitrag leisten/erbringen«.

Leistet man einen Beitrag immer für etwas? Und wenn ja, wie genau muss dieses gewisse Etwas bestimmt sein? Kann man ihn auch gegen etwas leisten?

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 13.12.10 | Kommentare (1) | Permalink

Dass das das das dass ersetzt, willst Du das?

das_dass.jpgEin absoluter Dauerbrenner auf dem weiten Feld der deutschen Rechtschreibung ist die Unterscheidung zwischen das und dass. Gar nicht schwer, für viele selbstverständlich – aber im Internet millionenfach falsch zu lesen. Manch einem mag es völlig egal sein, aber vielen tut es schrecklich in den Augen weh:

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 09.12.10 | Kommentare (3) | Permalink

Der gratis SuperSnack für jeden ...

gratis.jpgAral wirbt auf Facebook dafür, dass man gratis einen SuperSnack erhält, wenn man »Fan« der PetitBistro-Seite in diesem sozialen Netzwerk wird. Dabei ist ein technischer Fehler aufgetreten, auf den prompt und inklusive eines netten Rechtschreibfehlers reagiert wurde.

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 25.11.10 | Kommentare (2) | Permalink

Die Sparkasse und die Rechtschreibung

sparkasse.jpgBei der Stadtsparkasse München konnte man neben den Geldautomaten lange Zeit einen interessanten Aushang bewundern, auf dem es unter anderem hieß:

»(...) Beobachten Sie Ihre Umgebung auf verdächtige Wahrnehmungen (...)«

Eine Maßnahme zur Vermeidung von Manipulationen an Geldautomaten. Für den Fall einer erfolgreichen Beobachtung wurde auch gleich eine Telefonnummer angegeben.

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 09.11.10 | Kommentare (1) | Permalink

Ein großes, falsches Willkommen!

willkommen.jpgHerzlich willkommen! Eine beliebte Begrüßung auch im Internet. Doch genauso beliebt ist auch der Fehler, dabei das (Adjektiv) willkommen großzuschreiben. Ein Rundgang im Internet fördert die freundliche, aber falsche Begrüßung in Unmengen zutage. Die Zahl der Websites, auf denen man mit »Herzlich Willkommen!« empfangen wird, ist Legion.

Weiterlesen ...

Ruwen Schwerin am 07.11.10 | Kommentare (2) | Permalink

Wenn Sie bei neuen Einträgen in der Rubrik »Sprach|fehler« benachrichtigt werden möchten, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:


Alle Beiträge chronologisch geordnet finden Sie im Archiv.

Nutzen Sie bitte für Suchanfragen die Wörtersuche rechts oben im Kasten oder das obenstehende Google-Suchfeld. Mit der benutzerdefinierten Google-Suche wird die gesamte Website durchsucht.