korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

passen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »passen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

(sich) eignen für · passen (zu) · taugen (ugs.)

aufgeben (Hauptform) · (sich mit etwas) abfinden · (etwas) auf sich beruhen lassen · (es) aufgeben · aufhören zu kämpfen · (es) aufstecken · (sich) beugen · (es mit/bei etwas) bewenden lassen · (das) Feld räumen (müssen) (fig.) · (sich) geschlagen geben · kapitulieren [☯ Gegensatz: (sich) nicht geschlagen geben] · klein beigeben · nicht weiter versuchen · nicht weiterverfolgen · nicht weiterversuchen · passen · passen müssen · resignieren [☯ Gegensatz: (den) Mut nicht sinken lassen] · (einen) Rückzieher machen [☯ Gegensatz: dabei bleiben] · (sich dem) Schicksal ergeben · (sich dem) Schicksal fügen · (die) Waffen strecken · abbrechen Anmerkung
Bsp.: die Schule, die Ausbildung abbrechen
(ugs.) [☯ Gegensatz: weitermachen] · aufstecken (ugs.) · (den) (ganzen) Bettel hinschmeißen (ugs.) · (den) (ganzen) Bettel hinwerfen (ugs.) · (die) Brocken hinschmeißen (ugs.) · (die) Brocken hinwerfen (ugs.) · die weiße Fahne hissen (ugs., fig.) · einpacken (können) Anmerkung
Bsp.: In der Landwirtschaft schreitet der Konzentrationsprozess weiter voran. Ein Branchenvertreter meint: 'Wer noch auf einer kleinen Parzelle sitzt, kann im Grunde jetzt schon einpacken.'
(ugs., fig.) · (die) Flinte ins Korn werfen (ugs., fig.) · (das) Handtuch schmeißen (ugs., fig.) · (das) Handtuch werfen (ugs., fig.) · hinschmeißen Anmerkung
Bsp.: Der neue Trainer hat auch schon wieder hingeschmissen.
(ugs.) · in den Sack hauen (ugs.) · (sich) ins Bockshorn jagen lassen (ugs.) · (den) (ganzen) Kram hinschmeißen (ugs.) · (den) (ganzen) Krempel hinschmeißen (ugs.) · schmeißen Anmerkung
Bsp.: Er hat die Uni geschmissen.
(ugs., fig.) [☯ Gegensatz: (etwas) durchziehen] · (die) Segel streichen (ugs.) · (etwas) stecken (ugs.) · zurückrudern (ugs., fig.) · (sich) schicken (in) (geh., veraltet)

(für jemanden) der (die) richtige sein · (für jemanden) geeignet (sein) · (zu jemandem) passen

gelegen kommen Anmerkung
Bsp. "Die Möglichkeit, in eine neue Stadt zu ziehen, kam mir ganz gelegen."
· genau richtig kommen · gerade recht kommen · (jemandem) ins Konzept passen · (jemandem) kommod sein (regional) · (jemandem) passen · (sehr) recht sein · (mit etwas) vereinbar sein · (jemandem) zupasskommen · (jemandem) (gut) in den Kram passen (ugs.)

entbehren · entbehren können · entsagen · passen (müssen) · verzichten

akzeptiert werden [☯ Gegensatz: abgelehnt werden] · (jemandem) angenehm (sein) · (gut) angenommen werden · Anklang finden (bei) · auf fruchtbaren Boden fallen (Vorschlag, Idee) (fig.) [☯ Gegensatz: nichts wissen wollen (von)] · auf Gegenliebe stoßen · auf Resonanz stoßen (bei) · auf Sympathie stoßen · auf Zustimmung treffen · begrüßt werden · (jemandem) behagen [☯ Gegensatz: Unbehagen bereiten] · (es gibt) (viel) Beifall für · freundlich aufgenommen werden · (jemandem) gefallen [☯ Gegensätze: (jemandem) zuwider sein, gegen den Strich gehen] · Gefallen finden (an) [☯ Gegensatz: (jemanden) gleichgültig lassen] · nach jemandes Geschmack sein · (jemandem) passen · positiv aufgenommen werden · (jemandem) sympathisch sein · zusagen [☯ Gegensatz: missfallen] · Zuspruch erfahren · Zuspruch finden [☯ Gegensatz: auf Ablehnung stoßen] · gut ankommen (bei) (ugs.) [☯ Gegensatz: (gar) nicht gefallen] · (jemandem) konvenieren (geh.)

angemessen sein · (den normalen) Anstandsregeln entsprechen · (den) bürgerlichen Gepflogenheiten entsprechen · (sich) gehören · Pflicht sein Anmerkung
Bsp.: Die Kirschtorte gibt es grundsätzlich mit Sahne. 'Das ist bei uns Pflicht', erläutert der Gastgeber.
· (sich) schicken · vom Anstand geboten sein · (sich) ziemen (veraltet) · (etwas) bringen können Anmerkung
meist negativ: das kannst du nicht bringen! gelegentlich positiv: Meinst du, das kann ich bringen, zum Fußball-Kucken in meinem rosafarbenen Anzug aufzukreuzen? Hab keine Zeit, mich vorher noch umzuziehen.
(ugs.) · (den) Anstandsregeln Genüge tun (geh.) · (etwas) gebietet (schon allein) der Anstand Anmerkung
Standard-Erweiterung der Redensart, drückt die Selbstverständlichkeit bzw. die selbstverständliche Erwartbarkeit eines Verhaltens aus (bzw. die dementsprechende Meinung des Sprechers)
(geh.) · (sich) geziemen (geh., veraltet) · (sich) passen (geh., veraltend) · schicklich sein (geh.)

Sport:
abgeben · abspielen Anmerkung
Bsp.: Spiel endlich ab, rechts stehen drei Leute frei!
· (jemanden) anspielen · einen Ball (zu jemandem) spielen · passen · übergeben · zuspielen (Ball)

(sich) einfügen · (sich) einordnen · harmonieren · hinkommen · passen (zu)

genau genug sein · hinkommen · in etwa zutreffen · langen · reichen · hinhauen Anmerkung
Bsp.: Die Schraube ist zwar etwas abgenudelt, aber mit der müsste es hinhauen, damit wirst'e den Rahmen vorläufig wieder aufhängen können.
(ugs.) · passen (ugs.)

gelegen kommen · (jemandem) genehm · kommod · (jemandem) passen · passend · (jemandem) recht · (jemandem) zusagen · gefällig (sein) (geh.) · konvenieren Anmerkung
entspricht '(jm) gefällig / genehm / passend / recht ... sein'
(geh.)

passen (Kartenspiel) (Hauptform) · aussteigen Anmerkung
Bsp.: A: "Ich erhöhe auf 300. Wer geht mit?" - B: " Ich steige aus." - C: "Ich will sehen."
· nicht (weiter) mitgehen

auf jemandes Linie liegen (fig.) · (jemandem) entgegenkommen Anmerkung
Bsp.: Der Umgangston in der neuen Firma war locker, die Krawatte konnte ich im Schrank hängen lassen und bis zum Abteilungsleiter waren aller per du. All das kam mir sehr entgegen.
· (jemandes) Erwartungen entsprechen · in jemandes Sinne liegen · (jemandem) zusagen · (gut) passen (ugs.) · (das) sein, was jemand (haben) will (ugs.)

(jemandes) Größe (sein / haben) Anmerkung
Bsp.: Das Hemd hat meine Größe. | Ugs.:Ich glaube, die Jacke ist meine Größe.
· (jemandem) passen (Kleidung) Anmerkung
Bsp.: Seitdem ich aus dem Krankenhaus raus bin, passen mir alle meine Hosen nicht mehr.

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: