korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

Wortliste zur neuen Rechtschreibung: B

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Buchstabe B: Seite 1 von 4
Wortliste zur neuen Rechtschreibung: B
Rechtschreibung
bis 1996
Reformschreibung
1996 bis 2004/2006
Heutige Rechtschreibung
seit 2004/2006
Backup Backup Back-up / Backup;
ein regelmäßiges Back-up / Backup schützt vor Datenverlust Backup / Back-up
BAföG; auch: Bafög BAföG; auch: Bafög BAföG / Bafög
([Geld nach dem] Bundesausbildungsförderungsgesetz);
viele Studierende sind auf das BAföG / Bafög angewiesen BAföG / Bafög
bang[e] machen Bange machen Bange machen;
du kannst mir nicht Bange machen!;
Bange machen / Bangemachen gilt nicht!
bang[e] sein bang[e] sein bang sein; bange sein;
mir ist ganz bang zumute bange / Bange machen
bankrott gehen bankrott gehen bankrottgehen;
nach der Wirtschaftskrise war die Firma bankrottgegangen;
aber: Bankrott machen;
bankrott sein bankrott gehen / bankrottgehen
becircen; auch: bezirzen bezirzen; auch: becircen bezirzen / becircen;
(verführen; bezaubern);
Sie hatte ihn mit ihrem Charme bezirzt / becirct becircen / bezirzen
behende; behend behände; behänd behände / behänd;
mit behänden Bewegungen; der Affe schwang sich behände von Baum zu Baum behende / behände
bei weitem bei weitem bei Weitem / bei weitem;
das ist bei Weitem / bei weitem die beste Lösung bei weitem / bei Weitem
beifallheischend Beifall heischend Beifall heischend / beifallheischend;
Beifall erwartend oder herausfordernd;
die Beifall heischende / beifallheischende Selbstdarstellung des Politikers beifallheischend / Beifall heischend
beiseite schieben beiseite schieben beiseiteschieben;
sie neigte dazu, ihre Probleme beiseitezuschieben (zu ignorieren);
kannst du die Kiste mal beiseiteschieben?
Aber: wir schieben die Probleme / Kiste beiseite beiseite schieben / beiseiteschieben
beiseite stellen beiseite stellen beiseitestellen;
er stand am Fahrkartenautomat und hatte seine Reisetasche beiseitegestellt beiseite stellen / beiseitestellen
beiseite legen beiseite legen beiseitelegen;
sie hatte sich etwas beiseitegelegt (= etwas gespart);
er konnte das Buch kaum beiseitelegen beiseite legen / beiseitelegen
bekanntgeben bekannt geben bekannt geben /  bekanntgeben;
das Unternehmen hatte seinen Börsengang bekannt gegeben /  bekanntgegeben bekanntgeben / bekannt geben
bekanntmachen
(ein Gesetz)
bekannt machen bekannt machen /  bekanntmachen
(ein Gesetz)
bekannt machen
(sich untereinander)
bekannt machen / bekanntmachen
(sich untereinander) bekanntmachen / bekannt machen
bekanntwerden
(veröffentlicht werden)
bekannt werden bekannt werden /  bekanntwerden
(veröffentlicht werden);
genauere Details sind noch nicht bekannt geworden /  bekanntgeworden
bekannt werden
(zu Bekanntheit gelangen)
bekannt werden / bekanntwerden
(zu Bekanntheit gelangen);
der Künstler ist vor allem durch seine Zeichnungen bekannt geworden / bekanntgeworden bekanntwerden / bekannt werden
belemmern belämmern belämmern;
sie belämmerte ihn so lange, bis er nachgab
(volksetymologische Ableitung von »Lamm«, tatsächlich auf das niederdeutsche Verb belemmern = hindern, in Verlegenheit bringen zurückgehend) belemmern / belämmern
belemmert belämmert belämmert;
er schaute ganz schön belämmert
(volksetymologische Ableitung von »Lamm«, tatsächlich auf das niederdeutsche Verb belemmern = hindern, in Verlegenheit bringen zurückgehend) belemmert / belämmert
bereit finden bereit finden (sich) bereitfinden; viele hatten sich bereitgefunden, den Erdbebenopfern zu helfen bereit finden / bereitfinden
(sich) bereit halten (sich) bereithalten (sich) bereithalten;
die Polizisten wurden angewiesen, sich für den Einsatz bereitzuhalten
(etwas) bereithalten (etwas) bereithalten (etwas) bereithalten;
wenn man an der Kasse das Geld bereithält, geht es schneller;
ich bin gespannt, was du für mich bereithältst! bereit halten / bereithalten
bereit erklären bereit erklären bereit erklären / bereiterklären;
die Firma hatte sich spontan bereit erklärt / bereiterklärt, das Geld zu spenden bereit erklären / bereiterklären
bereitmachen
(aber: ich habe mich bereit gemacht)
bereitmachen bereit machen / bereitmachen;
er hatte sich bereit gemacht / bereitgemacht, die Reise anzutreten (sich) bereitmachen / bereit machen
Buchstabe B: Seite 1 von 4
<< 1 2 3 4

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Klicken Sie in der alphabetischen Leiste auf den gewünschten Anfangsbuchstaben oder nutzen Sie das Suchfeld. Haben Sie Fragen oder Anregungen zu den Einträgen? Bitte besuchen Sie unser Forum. Die häufigsten Zweifelsfälle der neuen Rechtschreibung finden Sie in einer vergleichenden Gegenüberstellung in unserer ausführlichen Wortliste.

Bei mehreren möglichen Varianten ist die empfohlene Schreibweise orange markiert. Die erstgenannte Variante entspricht stets der Duden-Empfehlung.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu den Einträgen? Bitte besuchen Sie unser Forum. Eine alphabetische Sammlung besonders häufiger Falschschreibungen finden Sie in unserer Liste Beliebte Fehler.

Nutzen Sie bitte für Suchanfragen die Wörtersuche oder das obenstehende Google-Suchfeld. Mit der benutzerdefinierten Google-Suche wird die gesamte Website durchsucht.