korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

ausgleichen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »ausgleichen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

abgelten · aufwiegen · ausgleichen · einen Ausgleich schaffen · entgegenwirken · gegenfinanzieren · kompensieren

abbedingen · abbestellen · abkündigen · abschaffen [☯ Gegensätze: einführen, gründen, aufbauen, in Kraft setzen] · annullieren · aufheben · aufkündigen · auflösen · ausgleichen · außer Kraft setzen · für aufgehoben erklären · für nichtig erklären · für null und nichtig erklären · für ungültig erklären · kippen (journal.) Anmerkung
Bsp.: "Gericht kippt aktuelles Steuerprivileg von Firmenerben" (de.reuters.com 17.12.2014)
· kündigen · stornieren · terminieren · tilgen · zurückziehen

anpassen · assimilieren · ausgleichen · (Unterschiede) beseitigen · fluchten · gleichmachen · nivellieren

abgelten · aus dem Weg räumen · ausgleichen · begleichen (Rechnung) · ins Reine bringen · wettmachen · wiedergutmachen · ausbügeln (ugs.) · die Scharte auswetzen (ugs.) · verlorenen Boden wettmachen (ugs.)

abgelten · ausgleichen · begleichen · bezahlen · erstatten · retournieren (österr.) · rückvergüten · zurückbezahlen · (Geld) zurückgeben · zurückzahlen

ausgleichen · beruhigen · beruhigend einwirken · beruhigend wirken · kalmieren · Streit schlichten · die Wogen glätten (ugs.) [☯ Gegensatz: befeuern]

Abstand verringern · (den) Anschlusstreffer erzielen · aufschließen · (den) Ausgleich erzielen · ausgleichen · (wieder) einholen · gleichziehen [☯ Gegensatz: zurückfallen]

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: