korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

weggehen

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »weggehen«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

auf und davon gehen · davonziehen · (sich) entfernen · entfleuchen (scherzhaft, literarisch) · plötzlich weg sein · verschwinden Anmerkung
Bsp.: Keiner da. Komm, wir verschwinden.
· weggehen · (sich) zurückziehen · abdackeln (ugs.) · abdampfen (ugs.) · abhauen (ugs.) · abschieben Anmerkung
oft auffordernd (Schieb ab!) oder mit Artergänzung: er schob mit hängenden Schultern / zufrieden grinsend / wutschnaubend ... ab
(ugs.) · abschwirren (ugs.) · abziehen (ugs.) · abzischen (ugs.) · (sich) davon machen (ugs.) · gehen Anmerkung
Bsp.: Willst du schon gehen? Bleib doch noch!
(ugs.) · (sich) in Luft auflösen (ugs.) · (sich) rausscheren Anmerkung
z.B. in der Aufforderung, einen geschlossenen Raum zu verlassen: Scher dich raus!
(ugs.) · (einen) Rückzieher machen (ugs.) · (sich) schleichen (ugs., süddt.) · (sich) selbständig machen Anmerkung
Bsp.: Heute Morgen waren es noch 54 Schafe, jetzt sind noch 52 da, da müssen sich wohl zwei unterwegs selbständig gemacht haben, die muss ich jetzt suchen gehen.
(ugs., ironisch) · (sich) absentieren (geh., veraltend) · enteilen (geh.) · fortstreben (geh.) · (sich) retirieren Anmerkung
militärisch oder ironisch, gelegentlich reflexiv: "Er retirierte sich incognito in eine Vorstadt von Paris." (hegel.abcphil.de/html/descartes.html)
(geh., veraltet) · (sich) von dannen machen (geh., veraltend, literarisch)

aus dem Weg gehen · ausweichen · Platz machen · weggehen · zur Seite gehen · zur Seite springen · aus der Schusslinie gehen (ugs., fig.)

weggehen (Hauptform) · fortgehen · verschwinden · (sich) zurückziehen · abdampfen (ugs.) · abhauen (ugs.) · abzischen (ugs.) · (sich) auf den Weg machen (ugs.) · (sich) davon machen (ugs.) · die Düse machen (ugs.) · Leine ziehen (ugs.) · (sich) trollen (ugs.) · (sich) verdünnisieren (ugs.) · verduften (ugs.) · (sich) verziehen (ugs.) · (sich) vom Acker machen (ugs.) · abtreten (fachspr.) · (sich) entfernen (geh.) · entschwinden (geh.)

(sich) abwenden · alles hinter sich lassen · auf Wiedersehen sagen (fig.) · (einer Sache) den Rücken zukehren · fortgehen [☯ Gegensatz: bleiben] · fortziehen · goodbye sagen · (sich) lösen [☯ Gegensatz: nicht loskommen] · (sich) lossagen [☯ Gegensatz: dabeibleiben] · verlassen · weggehen · (seine) Zelte abbrechen (fig.)

(seinen) Abschied nehmen · ausscheiden · (sein) Bündel schnüren (fig.) · (sein) Büro räumen Anmerkung
Bsp: Der SPD-Abgeordnete Florian Wahl räumt sein Büro (stuttgarter-zeitung.de)
· (den) Dienst quittieren · (den) Job an den Nagel hängen (fig.) · künden (schweiz.) · kündigen · (seine) Kündigung einreichen · (eine) neue Herausforderung suchen (Bewerbungssprache) · seinen Hut nehmen (fig.) · (ein Unternehmen) verlassen · was Besseres finden · aufhören (bei) Anmerkung
Bsp: "Nach zehn Jahren hörte er bei Siemens auf."
(ugs.) · (den) Bettel hinschmeißen (ugs.) · das Handtuch werfen (ugs., fig.) · gehen (ugs.) · (den Kram) hinschmeißen (ugs.) · in den Sack hauen (ugs., fig.) · (sich) was anderes suchen (ugs.) · weggehen (ugs.)

(einen) Abnehmer finden · Absatz finden · (den) Besitzer wechseln · (einen) Käufer finden · über den Ladentisch gehen (auch figurativ) · (sich) verkaufen lassen · verkauft werden · weggehen · über die Ladentheke gehen (ugs.)

verschwinden · weggehen · weichen [☯ Gegensatz: anhaften]

in Ruhe lassen (mit) (Aufforderung) · nicht (wieder) kommen (mit) (Aufforderung) Anmerkung
Bsp.: Komm mir bloß nicht wieder mit den alten Geschichten, dass früher hier alles viel besser lief.
· weggehen (Aufforderung) Anmerkung
Bsp.: Geh mir doch weg, das glaubst du doch selbst nicht!
· zufrieden lassen (mit) (Aufforderung) Anmerkung
Bsp.: Lass mich um Himmelswillen in Zukunft mit deinen Finanzierungsprojekten in Frieden, damit will ich nichts zu tun haben.

abgezogen werden (Hauptform) · (von etwas) abgehen (für) Anmerkung
Bsp.: "Bin mit 1 Kind allein und habe etwa 1200 Euro im Monat. Davon gehen 550 Euro Miete ab, 150 für Lebensmittel und 150 für weitere Fixkosten." (eltern.de)
· subtrahiert werden · (von etwas) runtergehen (für) Anmerkung
Bsp.: Von den ganzen Zinseinnahmen gehen zwar noch die Abgeltungssteuern runter, aber es bleibt noch ordentlich was übrig, so dass es sich unterm Strich doch lohnt.
(ugs., salopp) · weggehen (für) Anmerkung
Bsp.: Vom Bruttoeinkommen der normalverdienenden Arbeitnehmer gehen in Deutschland im Jahr 2016 ca. 20% für die Sozialversicherung weg.
(ugs.)

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: