korrekturen.de | Portal für Rechtschreibung

Word-Tipps

Mehrere Dokumente auf einen Rutsch einfügen

Hin und wieder steht man vor dem Problem, dass ein längerer Text über mehrere einzelne Dokumente verteilt ist, man ihn aber gerne in einer einzelnen Datei hätte. Hierfür braucht man nicht umständlich mit Copy and Paste arbeiten – es geht auch viel schneller und einfacher.

Word: mehrere Dateien einfügen

Um die Texte zusammenzuführen, öffnet man zunächst das Dokument, welches als neues Hauptdokument dienen soll, bzw. erstellt dafür ein neues leeres Dokument. Nun wählt man die Registerkarte »Einfügen«, klickt auf den kleinen Pfeil nach unten rechts neben »Objekt« und wählt den Befehl »Text aus Datei«.

Word: mehrere Dateien einfügen

Es öffnet sich der bekannte Dialog zum Öffnen von Dateien. Hier kann man nun, indem man beim Anklicken der Dateien die Strg+Taste gedrückt hält, auch mehrere Dateien auswählen, oder mithilfe der Shift-Taste ganze Datei-Bereiche. Unterstützt werden hierbei nicht nur Word-Dokumente, sondern auch andere Textformate wie RTF, HTML oder OpenDocument. Mit einem Klick auf »Einfügen« werden nun alle Dokumente nacheinander in das aktive Dokument eingefügt.

Spezieller Tipp für Lektoren: Diese Methode ist natürlich auch sehr nützlich, wenn man mehrere Dokumente nur temporär zusammenführen will, um schnell die Zeichen zählen zu können und so die Textmenge zu bestimmen.

Julian von Heyl am 16.07.13 | Kommentare (0) | Visits: 7957

Rubrik Word-Tipps:

Textverarbeitung für Profis: Hier finden Sie nützliche Tipps und Tricks, die Ihnen die Arbeit mit dem Programm Microsoft Word erleichtern, aber auch zu allgemeinen typografischen Fragen.

Wenn Sie bei neuen Einträgen in der Rubrik »Word-Tipps« benachrichtigt werden möchten, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar:

Kommentar

*

*

 Ja  Nein

 Bei Antworten auf meinen Kommentar benachrichtigen


Die mit einem * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Nutzen Sie bitte für Suchanfragen die Wörtersuche rechts oben im Kasten oder das obenstehende Google-Suchfeld. Mit der benutzerdefinierten Google-Suche wird die gesamte Website durchsucht.