korrekturen.de | Portal für Rechtschreibung

Leserfragen

ein etappenweiser Ausbau

Ihre Frage:
Hallo, ich habe auf Ihrer Seite entdeckt, dass »etappenweise« als Adjektiv deklariert ist und dekliniert werden kann. Laut Duden ist etappenweise jedoch ein klassisches Adverb, welches demnach unveränderlich bleibt. Ist Ihrer Seite nach folglich anzunehmen, dass Wörter wie »glücklicherweise« oder »ausnahmsweise« ebenfalls dekliniert werden können? Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Antwort.

Unsere Antwort:
Zu »etappenweise« schreibt der DUDEN – Das große Wörterbuch der deutschen Sprache, dass dieses Adverb mit Verbalsubstantiven auch attributiv verwendet werden kann, und gibt hierzu als Beleg eine Fundstelle aus der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) an: ein etappenweiser Ausbau der bestehenden Infrastruktur. Die Bezeichnung Verbalsubstantive (Nomina Actionis) bezieht sich hierbei auf Substantive, die sich aus einem Verb ableiten, hier Ausbau zu ausbauen.

Allgemein gesprochen wird der attributive Gebrauch von Adverbien, die mit dem Suffix -weise gebildet werden, nur dann als richtig angesehen, wenn sich diese Wörter auf Substantive beziehen, die eine Handlung oder einen Vorgang bezeichnen. Im Duden 9 (Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle) finden sich hierzu die folgenden Beispiele:

  • eine ruckweise Bewegung (zu: sich ruckweise bewegen)
  • nach teilweiser Erneuerung (zu: teilweise erneuern)
  • eine probeweise Einstellung (zu: probeweise einstellen)
  • das schrittweise Vorgehen (zu: schrittweise vorgehen)

An den Beispielen lässt sich schnell erkennen, dass der attributive Gebrauch nur dann infrage kommt, wenn das Adverb die Art und Weise, wie man etwas tut oder wie etwas geschieht, näher bestimmt. Entsprechend lässt sich, um auf Ihre Frage zurückzukommen, »glücklicherweise« nicht in der beschriebenen Art verwenden, während bei »ausnahmsweise« eine attributive Verwendung durchaus möglich ist. Der Duden nennt hier das Beispiel »eine ausnahmsweise Zustimmung« (= es wurde ausnahmsweise zugestimmt).

Julian von Heyl am 29.01.20 | Kommentare (0) | Visits: 4785

Rubrik Leserfragen:

Sie fragen, wir antworten! Schicken Sie uns knifflige Fragen zu Rechtschreibung und Grammatik der deutschen Sprache einfach per E-Mail. Die interessantesten Fälle werden in dieser Rubrik vorgestellt.

Wenn Sie bei neuen Einträgen in der Rubrik »Leserfragen« benachrichtigt werden möchten, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar:

Kommentar

*

*

 Ja  Nein

 Bei Antworten auf meinen Kommentar benachrichtigen


Die mit einem * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Nutzen Sie bitte für Suchanfragen die Wörtersuche rechts oben im Kasten oder das obenstehende Google-Suchfeld. Mit der benutzerdefinierten Google-Suche wird die gesamte Website durchsucht.