korrekturen.de | Portal für Rechtschreibung

Leserfragen

kennenzulernen / zusammenzuarbeiten

Ihre Frage:
Hallo, ich erbitte eine Antwort zu den korrekten Schreibweisen von »kennenzulernen« und »zusammenzuarbeiten« – schreibt man es zusammen oder auseinander? Man liest es selten gleich. Danke!

Unsere Antwort:
Beim Verb kennenlernen ist nach neuer Rechtschreibung auch die alternative Schreibweise »kennen lernen« möglich; empfohlen ist hier aber sowohl vom Duden als auch von uns die Zusammenschreibung. Für den Infinitiv mit »zu« folgt daraus, dass »kennenzulernen« die empfohlene Form darstellt, die Form »kennen zu lernen« aber nicht als falsch gilt: Sie gefiel ihm auf Anhieb und er verspürte den Wunsch, sie näher kennenzulernen / kennen zu lernen.

Beim Verb zusammenarbeiten versus der Wendung »zusammen arbeiten« kommt es auf die Betonung und den Sinnzusammenhang an: Beim zusammengeschriebenen Verb zusammenarbeiten liegt die Betonung auf »zusammen« und gemeint ist, dass die Arbeit im Sinne von Teamwork in einer gemeinsamen Anstrengung auf ein gemeinsames Ziel vereint wird. In dieser Bedeutung wird dann auch der Infinitiv mit »zu« zusammengeschrieben: Im Projekt ging es darum, zusammenzuarbeiten und somit auch als Team zusammenzuwachsen.

Getrennt geschrieben wird hingegen »zusammen arbeiten«, wenn lediglich das Adverb »zusammen« das Verb »arbeiten« näher bestimmt. In diesem Fall werden beide Wörter gleichmäßig betont und »zusammen« bezieht sich im Sinne von »gemeinsam« oder »gleichzeitig« nur auf eine räumliche oder zeitliche Komponente. Beispiel für den hier getrennt geschriebenen Infinitiv mit »zu«: Coworking Spaces bieten Selbstständigen und Freiberuflern attraktive Räumlichkeiten, um dort zusammen zu arbeiten.

Nicht immer ist die Abgrenzung völlig klar zu ziehen, denn selbstverständlich kann man in Coworking Spaces sowohl zusammen arbeiten (sich die Räumlichkeiten teilen) als auch zusammenarbeiten (an einem gemeinsamen Projekt arbeiten). Hier bestimmt dann eben die Schreibweise, was gemeint ist.

Julian von Heyl am 26.03.19 | Kommentare (0) | Visits: 4506

Rubrik Leserfragen:

Sie fragen, wir antworten! Schicken Sie uns knifflige Fragen zu Rechtschreibung und Grammatik der deutschen Sprache einfach per E-Mail. Die interessantesten Fälle werden in dieser Rubrik vorgestellt.

Wenn Sie bei neuen Einträgen in der Rubrik »Leserfragen« benachrichtigt werden möchten, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar:

Kommentar

*

*

 Ja  Nein

 Bei Antworten auf meinen Kommentar benachrichtigen


Die mit einem * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Nutzen Sie bitte für Suchanfragen die Wörtersuche rechts oben im Kasten oder das obenstehende Google-Suchfeld. Mit der benutzerdefinierten Google-Suche wird die gesamte Website durchsucht.