korrekturen.de | Korrektorat und Lektorat

sein

Synonyme

Passendere Begriffe oder andere Wörter für »sein«: Klicken Sie auf die Suchtreffer, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.
 

bestehen · existieren · geben (es gibt / es gab ...) Anmerkung
"Es gibt keine Einhörner"
· lauern (Gefahren) Anmerkung
Bsp.: "Auf Putenfleisch aus Discountern lauern Keime wie MRSA..." (NRZ 13.01.2015)
(fig.) · sein · sich befinden · (dort) vertreten sein · vorhanden sein · vorkommen · vorliegen · da sein (ugs.)

deutlich werden (es) · (sich) entpuppen (negativ) · (sich) erweisen (als) Anmerkung
Bsp.: Die Aufgabe erwies sich als schwieriger als gedacht.
· (sich) herauskristallisieren · (sich) herausstellen (als) Anmerkung
Bsp.: Die Ansicht, man werde Hitler durch Nachgiebigkeit in der Sudeten- und Tschechienfrage davon abhalten, auf mittlere Sicht einen Krieg zu beginnen, stellte sich als katastrophale Fehleinschätzung heraus.
· klar werden (es) · offenbar werden · (sich) offenbaren · (sich) zeigen Anmerkung
Bsp.: Es zeigte sich immer deutlicher, dass das Projekt überdimensioniert war. | Der Richter zeigte sich gnädig. | Zur allgemeinen Überraschung zeigte sich das neue Management der Aufgabe jedoch gewachsen.
· sein Anmerkung
Bsp.: Es war alles noch viel schwieriger. | Der neue Ausbilder war ein harter Hund, der von seinen Leuten hundertprozentigen Einsatz und absolute Loyalität erwartete.
(ugs.)

der/die/das ihm gehörende · der/die/das Seinige · sein · seine

(...) Jahre alt sein (Hauptform) · es auf (...) Jahre bringen · (...) geboren sein · im Jahr(e) (...) geboren sein · (...) Jahre jung sein Anmerkung
entweder kontrastiv, im Sinne von 'mit 22 ist man doch nicht alt!', oder etwa in Kontaktanzeigen im Sinne von 'junggeblieben': Bauingenieur, 57 Jahre jung, sucht ...
· (...) Jahre zählen (veraltet) · Jahrgang (...) sein · (...) Lenze zählen (lit. oder veraltet) · (...) sein Anmerkung
Bsp.: Sie war 13, als ihr Vater starb.
· (...) Jahre auf dem Buckel haben (ugs.)

darstellen (Theater, Film) (Hauptform) · (jemanden) abgeben Anmerkung
Bsp.: Mit der ihr eigenen Strenge gab sie in der Laientheateraufführung eine gute Richterin ab. | Man hätte es ihr nicht zugetraut, aber im Grunde gibt sie trotz ihrer teilweise 'wilden' Lebenseinstellung eine ganz passable Mutter für ihre beiden Töchter ab.
(auch figurativ) · auftreten als · auftreten in der Rolle (des ...) · figurieren (als) · (jemanden) geben (Rolle) · gestalten · in der Rolle (...) auf der Bühne stehen · in der Rolle (...) zu sehen sein · mimen · sein · spielen (Theat., Film) · verkörpern · zu sehen sein als · hinlegen Anmerkung
Bsp.: In den späten Neunzigern legte er einen Richard III. hin, wie man ihn bis dahin noch nicht gesehen hatte.
(ugs.) · performen (fachspr., Jargon, engl.)

bedeuten Anmerkung
Bsp.: Der Tod Mandelas bedeutet einen großen Verlust an Humanität für uns Hinterbliebene.
· (die) Bedeutung haben · bilden Anmerkung
Bsp.: „Das neue Gebäude ... wird den Hochschulstandort Hildesheim prägen, denn es bildet künftig das Herzstück der Universität." (juraforum.de)
· darstellen Anmerkung
Bsp.: Wenn unser Jungkoch eine Zwiebel schälen soll, dann stellt das für ihn schon ein mittelschweres Problem dar.
· (einer Sache) gleichkommen Anmerkung
Bsp.: "Noch ein Tipp für ausländische Fahrer ...: Denkt immer daran, dass Überholen in Deutschland eine persönliche Beleidigung ist. Allein der Versuch kommt einer Kriegserklärung gleich." (politopia.de/archive/index.php/t-9608-p-5.html)
· gleichzusetzen sein (mit) · sein

anzutreffen sein Anmerkung
Bsp.: Für gewöhnlich bin ich abends nicht vor 21 Uhr zu Hause anzutreffen.
· (sich) aufhalten Anmerkung
Bsp.: In den Wintermonaten hielt sie sich in den Bergen auf und gab Skikurse.
· (sich) befinden · (irgendwo) sein · (irgendwo) stecken Anmerkung
Bsp.: Wo steckst du?
· (Zeit) verbringen Anmerkung
Bsp.: Er hatte Jahre seines Lebens in Südostasien verbracht.
· weilen (oft scherzh.) Anmerkung
Bsp.: Einst weilte hier der Kommerzienrat zur Stärkung der Nervenkräfte..
(veraltet) · zu finden sein

erfahren Anmerkung
Bsp.: "Alternativen zu[m] ... WhatsApp erfahren einen Absatzboom, seitdem Facebook dessen Übernahme bekannt gegeben hatte." (Die Zeit 27.02.2014)
· erleben Anmerkung
Bsp.: "Ob zu Hause oder im Büro: Der schnelle Kaffee aus der Kapsel erlebt derzeit einen Boom." (hoerzu.de)
· haben · (irgendwo) sein Anmerkung
z.B.: im Keller / im Aufwärtstrend / auf dem absteigenden Ast / im grünen Bereich ... sein
(fig.) · sich befinden Anmerkung
Bsp.: Der Dollar(kurs) befindet sich im Höhenflug.

sein (seine, seinen - männl.) · dem sein (dem seine, dem seinen) Anmerkung
Bsp.: Wie, der Ulf fliegt nach Gran Canaria? Der ist doch arbeitslos... - Dem seine Eltern haben ihm das Ticket bezahlt.
(ugs., regional, salopp) · dessen (Begleiter) Anmerkung
Bsp.: das Haupthaus und dessen verschiedene Seitenflügel; wir brachten unseren Vater und dessen wertvolle Instrumentensammlung vorübergehend in unserem Landhaus unter
(geh.)

bestehen in Anmerkung
Bsp.: "Ein weiterhin offener Gegensatz besteht in der Behandlung des Drogenproblems." (Archiv der Gegenwart 67, 1997, zitiert nach DWDS)
(Hauptform)
· (etwas) ausmachen Anmerkung
Bsp.: Den wesentlichen Vorteil dieses Verfahrens machen seine geringen Kosten aus / macht die Tatsache seiner konkurrenzlos günstigen Kosten aus.
· (etwas) darstellen Anmerkung
Bsp.: Einen wesentlichen Unterschied zur alten Rechtslage im Schuldrecht stellt die sogenannte Beweislastumkehr nach 6 Monaten beim Verbrauchsgüterkauf dar.
· (sich) darstellen (in / als) Anmerkung
Bsp.: Die als großer Wurf angelegte Kritik stellt sich am Ende dar als eine kleinkrämerische Aufzählung formaler Nachlässigkeiten und orthographischer Unzulänglichkeiten.
· (sich) manifestieren in · sein Anmerkung
Bsp.: Die Grundidee der Erzählung ist die einer typischen Coming-of-Age-Komödie.
· (sich) zeigen (in / als) · zu sehen sein in Anmerkung
Bsp.: "Der Schaden des Vermieters ist darin zu sehen, dass er diesen 'Farbzustand' der Wände, der für breite Mieterkreise nicht akzeptabel ist, beseitigen muss." (anwaltskanzlei-donauwoerth.de)

abgedruckt sein · (irgendwo) sein Anmerkung
auch 'irgendwo stehen / liegen / hängen / stecken' u.ä.: An Laternenpfählen und Strommasten hängen jetzt wieder freundlich blickende Gesichter von Personen seriösen Zuschnitts, versehen mit Botschaften in bunten Buchstaben: Wahlkampfzeit.
(variabel) · (irgendwo) stehen Anmerkung
Bsp.: Das Foto stand gleich auf der Titelseite.
· zu finden sein · zieren Anmerkung
Bsp.: Es war noch die Zeit, in der häufig Ministerfotos die schmucklosen Wände der Amtsstuben zierten. | Das Foto dieser jungen Dame zierte oft genug die Titelseiten der Klatschpresse.
(geh., scherzhaft-ironisch)

(das) Existieren · (das) Sein

(jemandem) gehören · (sich) in (jemandes) Besitz befinden · in jemandes Besitz sein · meins (deins, seins, ihrs ...) sein Anmerkung
Bsp.: Die blaue Jacke ist meine.
(ugs.) · (jemandem) sein Anmerkung
Bsp.: Wem is'n die blaue Jacke hier?
(ugs., salopp) · zu jemandes Besitzungen zählen (geh.)

(sich) befinden Anmerkung
Bsp.: Die Wagenpapiere befinden sich im Handschuhfach.
· (irgendwo) liegen Anmerkung
Bsp.: Die Bücher liegen auf meinem Schreibtisch.
· (irgendwo) sein Anmerkung
Bsp.: Die Sachen, die Sie gestern anhatten, sind in der Wäsche. | Ist noch Bier im Kühlschrank?
· (irgendwo) sitzen Anmerkung
Bsp.: Der Nagel saß tief im Holz und war kaum herauszubekommen.
· (irgendwo) stecken Anmerkung
Bsp.: Das Portmonnee steckt in meiner rechten Außentasche. | Der Schlüssel steckt im Schloss.
· (irgendwo) stehen Anmerkung
Bsp.: Die Bücher stehen im Regal. | Es steht alles fertig auf dem Tisch.
· (irgendwo) zu finden sein

(Dienst) ableisten · absolvieren · (längere Zeit irgendwo) sein (in einem Unternehmen, einer Institution...) Anmerkung
Bsp.: Sagen sie mal, Müller: Wie lange sind Sie jetzt eigentlich schon bei uns? Das muss doch 'ne halbe Ewigkeit sein!
· (Dienstzeit) abreißen Anmerkung
Bsp.: Er hat seinen Wehrdienst hier ziemlich lustlos abgerissen und anschließend studiert.
(ugs., Jargon, negativ)

(sich) beruhigt haben (Situation, Leute ...) Anmerkung
Bsp.: Inzwischen haben sich die Leute von der Aufregung mit dem Krokodil im Baggersee wieder beruhigt.
· einkehren (Ruhe) Anmerkung
Bsp.: Anfangs gab es erbitterten Streit unter den Anwohner über die Windräder. Aber jetzt bekommt jeder sein Scherflein vom Betreiber und es ist Ruhe eingekehrt.
· eintreten (Ruhe) · herrschen (Ruhe) · sein (Ruhe) Anmerkung
Bsp.: Wir wollen hier nicht diese Protestler im Wald und ständige Polizeieinsätze, wir wollen, dass hier endlich mal wieder Ruhe ist.

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Synonym finden zu: